FAQProdukteRail Saver Tape Kite BoardRail Saver Tape SUP BoardRail Saver Tape Surf Board

Anwendung von Railsaver

Rail Saver Tape Tutorial

Anwendung von Railsaver:

WO und WIE erfolgt die Anwendung von Railsaver? Railsaver findet an fast allen Board Rails seine Anwendung. Ob Surfboard, SUP Board, oder Windsurfboard, wir haben das passende Maß und wenn du denkst du braucht eine spezielle Abmessung, dann frag doch einfach unter info@railsavertape.com und wir helfen Dir das Richtige zu finden oder machen Dir ein Tape nach Maß.

Wie weiß ich ob die Maße von Railsaver auf mein Stand Up Paddle Board passen? Wir sind für unser RST Rail Schutztape nach langen Tests und Messungen auf das Idealmaß gekommen, das nahezu für jedes Board passt. Wir sind ständig dabei unsere Produktpalette zu erweitern. Wir werden bald ein etwas kürzeres Tape für Surf SUP's auf den Markt bringen, sowie ein RST Rail Protection Tape für Raceboards mit mehr als 11 Fuss. Wie Du siehst gibt es viele Anwendungen und Bereiche für RST.

Das Railsavertape passt ausserdem noch auf viele Windsurfboards und sogar manche Surfboards. Bald wird hier auch das Surf Board Rail Protection Tape erhältlich sein.

Wir entwickeln und produzieren ausschliesslich in Deutschland.

Wie wird Railsavertape am Board angebracht?

Wir haben auch hier Wert auf eine möglichst einfache Anwendung von Railsaver gelegt. Bitte schaut euch im Zweifel unseren Film zum Anbringen von RST an. Es ist Kinderleicht und wie ihr im Video erkennen könnt, bedarf es keinerlei Vorkenntnis. Ihr müsst nur darauf achten für 12 Stunden den Kleber des Bandes aushärten zu lassen und erst dann mit dem Brett wieder ins Wasser zu gehen.

Das Ablösen unseres Klebers ist etwas schwieriger. Am besten benutzt ihr einen Föhn oder Heissluftföhn um das RST wieder abzulösen.

Gibt es auch die Möglichkeit das eigene Motiv zu drucken? Selbstverständlich drucken wir auch dein Wunschmotiv oder Logo, deines Geschäftes oder SUP/Surfboardverleih, auf das Tape.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*